Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Rayman Jungle Run für iOS und Android (Preview)

Rayman Jungle Run für iOS und Android (Preview)

Rayman Jungle Run ist mit Rayman Legends oder Rayman Origins verwandt und kommt bald auf unsere mobilen Devices. Am 20. September 2012 ist es soweit, bis dahin begnügen wir uns mit einem kleinen Teaser Trailer und Screenshots des Jump and Run Archetypen von Ubisoft.

Mit Rayman Legends für die Wii U und andere Konsolen müssen wir uns noch bis Dezember gedulden, kurz vor Weihnachten kommt das große Sequel heraus. Auf der PS3 läuft in unserem Hause ab und zu Rayman Origins, ein Jump an Run mit zugänglicher Spielmechanik und wunderschöner handgemachter Grafik. Im Co-Op-Modus ist das Spiel ideal, wenn man mit der Partnerin mal eine Runde zocken möchte oder der Rayman-Reihe ein treuer Fan ist. Die Schwierigkeit hängt dabei vom Einsatz der Spieler ab, die dabei aus einem Casual-Titel auch ein rasantes, schwieriges Spiel machen können.

Rayman Jungle Run ist kein klassisches Jump and Run, denn Ubisoft hat keinen Bock auf virtuelle Joysticks. Stattdessen ist der Jungle Run eher mit Canabalt verwandt: Ihr springt mit einem Button und timed eure Aktionen so präzise wie möglich, um nicht abzustürzen. Zusätzlich gibt es die Lums, kleine Glühwürmchen-artige Viecher, von denen es 100 Stück pro Level gibt. Die Level an sich sollen nur etwa eine Minute dauern, was das Spiel zum idealen mobilen Zeitvertreib macht.


Der Fokus liegt also stark auf dem richtigen Rhythmus, wobei Rayman im Laufe des Spieles auch weitere Fähigkeiten hinzubekommt. Darunter ein Wall Run, ein Helikoptersprung und ein Schlag in der letzten Welt. Mit dem richtigen Timing dreht Rayman auch die Richtung um, ein monodirektionaler Spielverlauf wie bei Canabalt ist also nicht zwingend gegeben.

Zum Preis wurde die $ 2,99 – Marke angegeben, ich gehe von 2,49 € im europäischen Raum aus. Das Spiel wird übrigens Retina-Screens unterstützen und als universal iOS App herauskommen, so wie sich das gehört. Für Android steht leider noch kein Preis fest. Ingesamt sieht das Game nach Spaß aus, wer Canabalt kennt weiß auch um den enormen Spaßfaktor einer robusten, simplen Steuerung bei mobilen Games.

Nichts verpassen: Besucht uns auf Facebook, Twitter oder Google Plus.