Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Firefox 18: Mozilla verpasst seinem Browser neue Features (Download)

Firefox 18: Mozilla verpasst seinem Browser neue Features (Download)

Der am häufigsten genutzte Browser ist nach wie vor Mozilla’s Firefox, zumindest was die Verteilung in Deutschland betrifft, weltweit gesehen ist Google’s Chrome Browser bereits auf dem vorderen Platz. Dieser hat nun die Retina Unterstützung erhalten und bringt darüber hinaus noch so einige andere Neuerungen mit sich.

Seit Kurzem steht Firefox 18 nun zum Download im Netz bereit. Dieser läuft unter Mac OSX ab Version 10.6 Snow Leopard und unter Windows (mindestens 2000). Neben der bereits erwähnten Retina-Unterstützung bringt der Browser die Verwendung des Ionmonkey-Compilers für JavaScript mit.

Was bringt Ionmonkey?

Ionmonkey erlaubt eine deutlich schnellere Performance von JavaScript Elementen. Laut Mozilla kommt dies vor allem Anwendungen und Spielen zugute. Demonstriert wird das von Mozilla mit einer Demo aus dem hauseigenen Developer Network. Wer die neue Version bereits nutzt kann den Shooter “Bananabread” hier testen: (Dev-Links) Das Ergebnis wird euch verblüffen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=mIYmxPdtsl4[/youtube]

Ebenfalls wird nun eine frühe Version von WebRTC verbaut. Das wird in Zukunft die Kommunikation zwischen Browser und Applikation in Echtzeit erfolgen lassen. Die HTML Skallierung ist ebenfalls verbessert worden. Wer Firefox bereits nutzt kann das Update direkt aus dem Browser heraus installieren oder Firefox 18 über nachfolgendem Link herunterladen.

downloadFirefox 18 für Windows
downloadFirefox 18 für Mac OS X

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, Jailbreaking und mehr! Trete unserer Community bei Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr:

Lexx

Kategorien
All News