Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Screenshots bestätigen neuen Google-Chat “Babel” und Play Store 4.0

Screenshots bestätigen neuen Google-Chat “Babel” und Play Store 4.0

In wenigen Wochen findet zum sechsten mal die Entwicklerkonferenz Google I/O in San Francisco statt, auf der auch in diesem Jahr neue Hard- und/oder Software präsentiert werden könnte. Glaubt man zwei kürzlich aufgetauchten Screenshots, wird der Suchmaschinenriese aus Kalifornien 2013 wahrscheinlich sowohl einen neuen Multi-Plattform-Chat mit dem Namen “Babel” vorstellen als auch eine neue Version des Play Store.

Als der User Patric Dhawaan gestern seinen Posteingang aufräumen wollte, erhielt er folgende Meldung: All conversations have been moved to Trash. Because one or more are party of a Babel chat, these messages are still available in other Babel chat applications. Den neue Google-Chat, dessen Name nun bestätigt zu sein scheint, soll es sowohl für Android als auch iOS geben. Außerdem soll er in Chrome, Google+ und Gmail integriert werden, wie die Kollegen von Droid Life von einer Quelle erfahren haben wollen.

Google Babel soll mit einer neuartigen Benutzeroberfläche kommen und dem Nutzer die Möglichkeit geben, von überall aus auf seine Chats zuzugreifen. Außerdem können Gruppenkonversationen erstellt und Bilder verschickt werden. Die verbesserten Notifications über neue Nachrichten etc. kann der Benutzer auf allen Geräten erhalten.

Ein weiterer Screenshot, den eine YouTube-Mitarbeiterin scheinbar versehentlich in Googles sozialem Netzwerk veröffentlichte, zeigt den Google Play Store 4.0. Was wir dem entnehmen können, ist leider nicht viel und so können wir uns lediglich sicher sein, dass Google das Design überarbeitet hat. Ob es neue Funktionen gibt und wann der neue Play Store released wird, ist unklar. google-play-4

Dem aufmerksamen Betrachter dürfte das veränderte Google Play Icon aufgefallen sein. Der Fressnapf, den Google an dieser Stelle verwendet, bestätigt, dass es sich um eine Vorabversion handelt, denn der englische Begriff “dogfooding” steht für das Testen neuer Software durch die eigenen Mitarbeiter.

Nichts verpassen: Besucht uns auf Facebook, Twitter oder Google Plus.

Kategorien
All NewsGoogle