Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

iOS 7 Beta 2 von Apple veröffentlicht: Was ist neu?

iOS 7 Beta 2 von Apple veröffentlicht: Was ist neu?

Apple hat heute die 2. Betaversion von iOS 7 veröffentlicht und offiziell für registrierte Entwickler zum Download bereitgestellt. Vor ziemlich genau zwei Wochen stellte das Unternehmen mit dem Apfel das fast komplett überarbeitete und neue iOS 7 auf der WWDC 2013 vor. Über die auffälligsten Neuerungen und Features haben wir bereits ausführlich berichtet. (hier eine Anleitung) Aber welche Änderungen erwarten uns in der 2. Beta?

Erfreulich ist vor allem die Unterstützung für das iPad, denn bislang wurde nur das iPhone 5, 4S, 4 und der iPod touch 5G unterstützt. Wir können uns nun erstmals das neue iOS 7 auf dem Apple-Tablet reinziehen und das User Interface begutachten. Ebenfalls hat der Sprachassistent Siri in der 2. Beta nun die neuen Stimmen bekommen, darunter auch die neue männliche Stimme. Unsere weiblichen Leser wird es sicherlich freuen, oder?

Auch finden wir in der iOS 7 Beta 2 die Voice Memos wieder, die in der ersten Betaversion gefehlt hatten. Der Download und die Installation ist wie üblich entweder via OTA über die Allgemeinen Einstellungen sowie über iTunes möglich.

Nach wie vor handelt es sich bei iOS 7 um eine Testversion, die ausschließlich für Developer gedacht ist. Am User Interface bzw. der Optik, hat Apple auf den ersten Blick nichts geändert. Neben den bereits genannten Neuerungen und Änderungen, wurde darüber hinaus an der Performance geschraubt und höchstwahrscheinlich einige Bugs behoben. Wie schaut es aus, sind euch noch ein paar Sachen in der 2. Beta aufgefallen.

Update: In unserem Firmware-Center findet ihr nun die Download-Links.

Nichts verpassen: Besucht uns auf Facebook, Twitter oder Google Plus.

Kategorien
All NewsiOS