Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

iPhone 5S: Alle Features im Überblick, lohnt sich ein Umstieg?

iPhone 5S: Alle Features im Überblick, lohnt sich ein Umstieg?

Die Keynote ist nun offiziell vorbei und es gibt einiges zu berichten. Neben dem iPhone 5C enthüllte Apple auch eine Neuauflage des aktuellen Flaggschiffes als iPhone 5S. Doch so kurz nach dem Event fragen sich bereits viele User, lohnt sich der Umstieg oder gibt es mal wieder nur marginale Neuerungen und Verbesserungen? Alle Eckdaten und Preise zum iPhone 5S haben wir nun einmal kurz und knapp zusammengetragen.

Alle Features im Überblick

  • Design: Optisch gibt es keine Unterschiede zum Vorgänger, lediglich neue die gold/champagner Farbe und der Silber-Look kamen hinzu.
  • Chip: Weltweit erstes Smartphone mit 64-Bit-Chip, Architektur mit Desktop-Betriebssystem vergleichbar, 32-Bit-Programme laufen auch problemlos.
  • CPU & GPU (SoC): A7-SoC doppelt so schnell wie der Vorgängerchip, der Apple A6. Das iPhone 5S ist sogar bis zu 56 mal temporeicher als das 1. iPhone! Wir sehen also mehr als die erwarteten 33% an Steigerung, was auch mit der 64-bit Architektur zusammenhängt.
  • OpenGL ES 3.0-Unterstützung: ähnlich wie bei Android auf dem neuen Nexus 7 nun auch vorhanden, erstaunliche Möglichkeiten mit Effekten wie Depth-of-Field, Echtzeit-Blur und Vignettierung.
  • Motion Koprozessor: M7, wertet kontinuierlich Sensordaten aus dem Accelerometer, Gyroskop und Kompass aus: Sensor-Fusion. Anbindung an Sport-App von Nike.
  • Akkulaufzeit: verbessert, 10 Stunden 3G-Sprechzeit, 8 Stunden surfen, 10 Stunden LTE-Surfen, 10 Stunden WLAN-Surfen, 10 Stunden Video, 40 Stunden Musik hören, 250 Stunden Standby.
  • Kamera: neues Objektiv mit 5 Elementen in der Linse; Blendenzahl F2.2; Sensor verfügt über 15% mehr Fläche/mehr Details; nicht mehr, sondern größere Pixel; wie geleaked: 2 LED-Blitze; einer kälter, einer wärmer, bessere Farbbalance; 15-Zonen-System; Weißabgleich & Belichtung, Zusammenstellung eines perfekten Bildes, synthetische Bildstabilisierung, keine Verwackler mehr.
  • Slow-Motion-Videos: 720p, 120 Frames/Sekunde, butterweich bei einem Viertel der Abspielgeschwindigkeit
  • Panoramas: 28 Megapixel, live & automatische Tonwertkorrektur, wenig Streifenbildung
  • Touch ID: erstaunlich genau, Sensor im Home Button, kann aus jeder Richtung lesen, benötigt nur eine Berührung, Schutz durch Saphirglas, auch App-Kauf durch Finger(ab)druck möglich
  • Preise mit 2-Jahres-Vetrag: $199 (16GB), $399 (64GB)
  • Preise ohne Vetrag: iPhone 5C: 599€+, iPhone 5S: 699€+
  • Cover: maßgenaue, bunte Kunststoffhüllen, $39, umweltfreundlich, beständig
  • Kauf: Vorbestellung ab 13. September, Verkaufsstart 20. September

Ein paar Bilder

Was haltet ihr vom iPhone 5S?

Natürlich interessiert es uns brennend, was ihr überhaupt vom frisch vorgestellten iPhone 5S haltet. Seid ihr mit den Neuerungen und Features zufrieden, werdet ihr euch ein Exemplar kaufen?

Nichts verpassen: Besucht uns auf Facebook, Twitter oder Google Plus.

Kategorien
All NewsAppleEvents