Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Infinity Blade III: Reborn Video-Trailer jetzt verfügbar

Donald Mustard (ja, er heißt wirklich so) ist der Gründer und Creative Director von ChAIR, der iOS-Fraktion von Epic Games, die zahlreiche Awards für die fantastische Infinity Blade Spielereihe einfuhr.

Bei der gestrigen Keynote zu den neuen iPhones wurde selbstverständlich auch ein wenig Gamingmaterial vorgeführt, diesmal lag der Fokus auf dem Schwertkampf-Swipe-Titel. Das grandiose Finale von Infinity Blade soll im dritten Teil namens Infinity Blade III stattfinden.

Nicht nur die Grafik wurde aufpoliert, auch das Gameplay führt beispielsweise einen zweiten spielbaren Charakter ein. Neben Siris ist auch Isa, die mysteriöse Dame aus dem zweiten Teil, vollständig steuerbar. Jeder von den beiden Charakteren hat einen eigenen Kampfstil und kann in stundenlangem Grinden seine eigenen Waffen und Rüstungen erarbeiten. ClashMobs werden wieder dabei sein und in veränderter Form auftauchen.

Zum Preismodell offenbart IGN, dass die universelle App zu $6,99 (wir gehen mal von 5,99€ in unseren Gefilden aus) verkauft werden soll und mindestens ein iPhone 4 erfordern wird. In der Tablet-Ecke wird freundlicherweise sogar noch das iPad 2 unterstützt, das iPad mini ist somit automatisch auch im Kreise der Geräte mit Support angekommen. User mit iPod touch müssen mindestens die vierte Generation an den Tisch bringen, um Infinity Blade III spielen zu können.

Das Spiel erscheint in genau einer Woche im iTunes App Store, nämlich am 18. September.

 

Nichts verpassen: Besucht uns auf Facebook, Twitter oder Google Plus.

Kategorien
All NewsAppsGames