Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Top Apps im App Store

Auch wenn der App Store diverse Kategorien, Top-Charts und Hervorhebungen bestimmter Apps hat, welche eine gewisse Übersicht bieten sollen, findet man viele wirklich gute Apps tief im App Store. Genau solche Sahnestücke stellen wir Euch hier nun einmal kurz vor. Eine kleine Beschreibung neben einem kleinen Screenshot von der App, soll für einen ersten Einblick ausreichen.

Sämtliche Apps in diese Liste haben wir natürlich zuvor ausgiebig auf unseren Geräten getestet, und den passenden Test-Artikel haben wir jeweils hinter dem App-Namen verlinkt.

Caffeine (Mac)

Einfaches, nützliches kleines Tool welches euren Mac vom Energiesparmodus beschützt. Die Mac-App steht gratis im Mac App Store zum Download bereit. Einen Test-Artikel haben wir hier für Euch.

DayOne (iPhone, iPad & Mac)

Mit DayOne könnt ihr eure Gedanken in Schriftform festhalten. Alte Notizzettel haben mit dieser kleinen App im optisch sehr ansprechendem Layout, ganz klar ausgedient. Vor allem unterwegs, können Ideen, Eindrücke oder sogar kleine Codeschnipsel ganz einfach festgehalten werden. Das Ganze kann dabei via iCloud synchronisiert werden. Einen ausführlicheren Test-Artikel haben wir hier für Euch. Die iPhone- und iPad App steht für 1,59 Euro (Link) zum Download bereit und die Mac-App für 7,99 Euro (Link).

Reeder (Mac)

RSS-Reader Apps bietet der Mac App Store mittlerweile einige. Doch nur wenige sind wirklich zufriedenstellend bzw. ermöglichen das angenehme, einfache und vor allem übersichtliche Lesen der Feeds. Wer bereits Fan des webbasierten Google Readers ist, bekommt mit dem “Reeder” eine tolle Alternative mit sehr ansprechendem Design und einer tollen Übersicht. Einen ausführlichen Test-Artikel haben wir hier für Euch. Die Mac-App steht für 7,99 Euro im Mac App Store zum Download bereit.